normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Chronik

  der Lindenberger Alphornbläser

 

  Jahr 2000

30.04.2000 90- jähriges Jubiläum des MV „Frohsinn“ Lindenberg.
Zum Tanz in den Mai spielt Dieter Mangold aus Frankenhofen auf. Dieser fordert Manfred Kirchner auf, auf seinem Alphorn zu spielen. Dies sollte jedoch nicht ohne Folgen bleiben. 
Ende 2000Manfred Kirchner kauft sich sein eigenes Alphorn und legt den Grundstein für die Gründung der Alphorngruppe.

 Jahr 2002

Sommer 2002Vom „Alphornvirus“ angesteckt kauft sich Josef Wiedemann sein Alphorn. Erste Spielversuche werden gestartet, die sich allerdings wegen der richtigen Tonfindung als sehr schwierig erweisen.

  Jahr 2003

20.07.2003Erster öffentlicher Auftritt anlässlich des 100- jährigen Vereinsjubiläums des Veteranenvereins Lindenberg. Zusammen mit Kanonier Gerd Lutzen-berger wurde der Festsonntag um 6.00 Uhr morgens angeschossen bzw. angespielt.
Sommer 2003Da er bei den Proben immer nur zuhören durfte, aber nie selbst mitspielen konnte, entschloss sich Daniel Wiedemann, auch ein Alphorn zu beschaffen.
30.11.2003Die drei Alphornbläser nahmen erstmals am Adventssingen anlässlich des Lindenberger Weihnachtsmarktes in der Lindenberger Pfarrkirche St. Georg und Wendelin teil.

  Jahr 2004

29.05.2004Anlässlich des 50- jährigen Stadtjubiläums der Stadt Buchloe wurde vom Musikverein und den Alphornbläsern eine Serenade am Lindenberger Kirchberg veranstaltet. Diese fand bei der Bevölkerung sehr großen Zuspruch, etwa 700 Personen fanden sich am Kirchberg ein.

  Jahr 2006

02.04.2006Zum ersten Mal spielten die Lindenberger Alphornbläser mit den Alphornbläsern des ASM unter Leitung von Edwin Reisach zusammen. Anlass war die Gestaltung des Festgottesdienstes zum 80- jährigen Jubiläum des ASM in der Basilika in Ottobeuren, wo vor und nach dem Gottesdienst Standkonzerte gegeben wurden.
24.09.2006Auf dem Breitenberg bei Pfronten fand die 6. Alphornbergmesse des ASM bei schönstem Spätsommerwetter statt. 70 Alphornbläser und fast 4.000 Gläubige erklommen den Berg.

  Jahr 2007

14.01.2007Erwin Knoll und Helmut Bäuerle besuchen eine Probe und fassen den Entschluss sich der Gruppe anzuschließen. 
20.05.2007Anlässlich des 50. Bezirksmusikfestes im Bezirk Kaufbeuren in Unterdießen gestalten Alphornbläser den Gottesdienst und den Gemeinschaftschor. Erster öffentlicher Auftritt für Erwin Knoll und Helmut Bäuerle mit den Lindenberger Alphornbläsern.
26.08.2007Teilnahme am 49. Allgäuer Alphornbläsertreffen in Engetried bei Markt Rettenbach. Einzelvortrag zusammen mit den Kaltentaler Alphornbläsern. Anschließend Gemeinschaftschor von rund 250 Alphornbläsern aus der Schweiz, Österreich und Deutschland.
23.09.20077. Alphornbergmesse des ASM auf dem Breitenberg bei Pfronten. 
Vor mehr als 3.500 Gottesdienstbesuchern spielten 125 ASM Alphorn-bläser bei traumhaftem Spätsommerwetter.

  Jahr 2008

18.02.200824 ASM Alphornbläser, darunter Helmut Bäuerle, Erwin Knoll und Daniel Wiedemann spielten auf Einladung des Bayerischen Rundfunks auf der Showbühne der Messe CBR in München unter der Leitung von Edwin Reisach auf.
15.06.2008Etwa 50 Alphornbläser, darunter auch die 5 Lindenberger Bläser gestalteten den Festgottesdienst und einen Gemeinschaftschor anlässlich des Oberdorfer Alphornfestes. Anlass war das 50. jährige Jubiläum der Wiedereinführung des Alphorns im Allgäu. Gefeiert wurde dies am Ettwieser Weiher bei Marktoberdorf.
29.06.2008Anlässlich des 39. Bezirksmusikfestes im Bezirk 4 Marktoberdorf in Rettenbach am Auerberg gestalteten ca. 30 Alphornbläser, darunter drei Lindenberger Bläser, den Festgottesdienst und den Gemeinschaftschor musikalisch mit.
11.07.2008Insgesamt 17 ASM Alphornbläser darunter Josef Wiedemann und Erwin Knoll nahmen an einer „Live“ Sendung des Bayerischen Fernsehens anläss-lich des 850 jährigen Münchner Stadtjubiläums teil.
17.08.2008Auf Einladung des Bayerischen Rundfunks spielten 22 ASM Alphornbläser, darunter drei Lindenberger Bläser, auf der Allgäuer Festwoche in Kempten auf. Zusammen mit der Musikkapelle Memhölz und der Gruppe Allgäu 6 wurde der Nachmittag rund um den Stadtpavillion musikalisch gestaltet.
31.08.200850. Allgäuer Alphornbläsertreffen in Wengen / Oberallgäu. Zusammen mit den Kaltentaler Alphornbläsern wurde der Einzelvortrag gestaltet. Danach fand der große Gemeinschaftschor mit ca. 270 Alphornbläsern aus 
4 Nationen statt. Unter den ca. 5.000 Zuschauer befand sich auch der bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein.
27. u. 28.09.2008Nach einem gemeinsamen Hüttenabend am Samstag, wurde am Sonntag die 8. Alphornbergmesse des ASM auf dem Breitenberg bei Pfronten gefeiert. Vor mehreren hundert Gottesdienstbesuchern spielten 110 ASM Alphornbläser bei traumhaftem Spätsommerwetter.